SV Gernrode > Abteilungen > Abteilung Faustball

Toller 9. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der AK U12

Überragende Leistungen unserer Mannschaft

Nachdem unsere U 12 im Winter den Thüringer Landesmeister in der Halle und im Juli auch den Landesmeister im Feld erringen konnte, standen am letzten Wochenende die Deutschen Meisterschaften in Diez an. Hierzu hatten sich die Landes- und Vizemeister der jeweiligen Landesturnverbände qualifiziert. Insgesamt kämpften 41 Mannschaften um die zwei Titel. 24 Jungen und 17 Mädchenmannschaften nahmen an den Deutschen Meisterschaften teil.

Freitagmittag startete das Unternehmen Deutsche Meisterschaft in Gernrode. Die Mannschaft bezog mit ihren Trainern und Familien eine Jugendherberge. Am Samstag fingen die Spiele um 9 Uhr in der Frühe. Auf insgesamt 8 Feldern wurde gleichzeitig gespielt. Gernrode musste im 3. Spiel gegen den TB Oppau ran. Dort legte man mit 11:3 und 11:2 einen guten Start hin. Der Sieg wurde natürlich von den überaus zahlreich mitgereisten Eltern und Faustballern lautstark bejubelt. Im 2. Spiel mussten wir gegen den TV Haibach spielen. Auch dort konnte man eine überausstarke Leistung unserer 5 Jungen (verstärkt durch 3 Mädchen) sehen. Auch dieses Spiel konnten wir mit 11:4 und 11:5 gewinnen.

Im 3. Spiel trafen wir auf den MTV Oldendorf. Hier musste man die Stärke der Oldendorfer neidlos anerkennen und verlor das 3. Spiel mit 5:11 und 4:11. Aber es folgten ja noch 2 weitere Spiele. Im 4. Spiel hatte man den VFK Berlin als Gegner. Der Trainer von Berlin ist auch gleichzeitig Nationaltrainer der U 18, mit welcher er vor 4
Wochen Europameister geworden ist. Den 1. Satz mussten die Gernröder nach sehr starker Leistung mit 8:11 verloren geben. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gernröder Jungs besser zum Zug. Kapitän und Überschläger Jonah Begau konnte nach guten Zuspiel seiner Hinterleute die meisten Angriffe in Punkte ummünzen. Am Ende gewannen die Gernröder mit 12:10.

Im letzten Spiel der Vorrunde stand man der Mannschaft von SV Lok Schleife gegenüber. Hier machte konnten wir den Einzug un die Finalrunde perfekt machen und gewannen völlig verdient mit 11:5 und 11:2.

Somit belegten wir mit 7 zu 3 Punkten (3 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage) den 3.Platz in unserer Staffel. Dies reichte zur Qualifikation für die am Sonntag stattfindende Finalrunde: Dort spielten wir die Plätze 1-12 aus.

Die Mannschaft und die zahlreichen Gernröder Fans, konnten somit den 1. Wettkampftag in bester Laune
ausklingen lassen.

Am Sonntag spielten wir als Erstes gegen den 2. Platz der Staffel D, um den Einzug ins Viertelfinale. Mit dem Dauerregen kamen die Waldkirchener besser zurecht. Der 1. Satz wurde mit 11:5 verloren. Im 2. Satz konnten die Gernröder das Spiel lange offenhalten, und gingen nach guter Leistung sogar in Führung. Am Ende gewannen die Waldkirchener denkbar knapp mit 15:13, Somit rutschten wir in die Spiele um Platz 9-12.

Hier trafen wir im 1. Spiel auf den TV Stammheim. Jetzt spielte unsere Mannschaft wie aus einem Guss. Der 1. Satz wurde mit 11:8 gewonnen. Auch im 2. Satz bekamen die Gernröder Gäste sehenswerten Faustball geboten. Die Hintermannschaft mit Johannes Otto, Linus Eisermann und Tim Diegmann kämpfte ganz stark und setzte Jonah Begau sehr schön in Szene. Dieser bedankte sich und machte Punkt um Punkt. Auch unser jüngster Spieler Elias
König mit 10 Jahren wusste zu gefallen. Auch der 2. Satz wurde mit 11:8 gewonnen. Die Freude der Jungen und Fans war natürlich groß. Somit war der 10. Platz sicher.

Im Spiel um Platz 9 und 10 traf man wieder VFK Berlin (Unentschieden am Vortag), Das Spiel begann für die Gernröder nicht gerade vielversprechend. Im 1. Satz lag man 4:1 zurück. Aber unsere Jungs gaben nicht auf, sie kämpften sich Punkt für Punkt wieder heran. Am Ende gewannen wir mit 11:8. Nun wurden die Seiten gewechselt und die Berliner brachten einen neuen Ball ins Spiel. Wind kam auf und wir hatten ganz schön mit der "schlechten" Seite zu kämpfen. Aber dank der Unterstützung der mitgereisten Gernröder Fans; sogar der stellvertretende Bürgermeister war am Sonntag zu den Finalspielen angereist; gelang unseren Gernröder Jungs den Satz nach 5:2 Rückstand zu drehen. Am Ende konnten wir diesen Satz mit 11:9 gewinnen. Großer Jubel war die Folge.

Ein Super Erfolg für unseren kleinen Verein. Der SV Gernrode gehört zu den besten 10 Mannschaften in Deutschland. Ein herzliches Dankeschön an die Eltern und die mitgereisten Fans. Unser Dank gilt selbstverständlich auch den Trainern Manuela Hunold und Mario Trappe, für die vielen Trainingsstunden im Vorfeld.

Zur Mannschaft gehören: Jonah Begau, Johannes Otto, Tim Diegmann, Linus Eisermann, Elias König, Jessica Jahn, Vanessa Napp, Cheyenne Eff.

Der Vorstand des SV Gernrode gratuliert der Abteilung zu diesem großartigen Erfolg, der nur durch kontinuierliche und herausragende ehrenamtliche Tätigkeit der Übungsleiter sowie durch die tatkräftige Unterstützung der Familien, Förderern und Freunden des Faustballs.

Mit diesem absoluten Höhepunkt in der jüngeren Geschichte des Sportvereins kann die Abteilung Faustball eine tolle Feier zu ihrem 90-jährigen Jubiläum am kommenden Samstag begehen.

Doppelter Landesmeistertitel im Nachwuchs

Am vergangen Samstag, dem 28.02.2015 fand die Landesmeisterschaften der Altersklassen 12 und 14 in Sömmerda statt. Unser Nachwuchs war in jeder Altersklasse mit einer Mannschaft vertreten. Im Vorfeld standen die Meisterschaften unter keinem guten Stern, musste krankheitsbedingt auf 5 Spieler verzichtet werden. Gespielt wurden 3 Gewinnsätze bis 11 Punkte.

Weiterlesen …

3. Platz bei den Landesmeisterschaften

Die Hallensaison ist für unsere Kinder überaus erfolgreich zu Ende gegangen. Nach der Vorrunde zur Thüringer Landesmeisterschaft lagen wir noch auf dem 5. Platz. Mit viel Glück konnten wir noch den 4. Platz und die damit verbundene Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Greiz erreichen. Selbst das war schon ein großer Erfolg, spielten wir ausschließlich gegen Jungenmannschaften.

 

Weiterlesen …

Sonntagsausflug nach Bayern

Am 10.3. machten wir uns auf den Weg ins bayrische Coburg um uns die
Finalspiele der Deutschen Faustballmeisterschaft der Männer anzusehen.

 

Gernrode ist Nord-Thüringen Meister

Auch in diesem Jahr trafen wir uns wieder in Gernrode
mit anderen Thüringer Mannschaften zum Nord-Thüringen-Cup.
Dieses Turnier wurde in Gedenken an unseren Gründer Albert Hellrung
ins Leben gerufen und findet seit dem jedes Jahr statt.

Platzierungen
1. Gernrode
2. Nordhausen
3. Bad Frankenhausen
4. Sömmerda
5. Erfurt

 

Nachwuchs

Neuigkeiten gibt es auch in Sachen Nachwuchs.
Seit dieser Saison haben wir wieder eine Nachwuchsmannschaft im Spielbetrieb.
Sie nahmen außerdem im Januar an einem Turnier in Zeitz teil
und belegten von 8 Mannschaften den 4.Platz.

 

Nord-Thüringen-Cup 2012

tl_files/SVGernrode/Faustball/Nord-Thueringen-Cup/12-Nord-Thueringen-Cup-2012.JPG

 

Am Samstag den 31.03.2012 fand der

mittlerweile zur Tradition gewordene Nord-Thüringen-Cup

bei uns in Gernrode statt.

Weiterlesen …

Abteilung Faustball

Die Abteilung Faustball ging aus dem Turnverein Gernrode hervor, der am 7. September 1887 gegründet wurde.
Faustball wird in Gernrode seit 1926 gespielt.

Es ist ein Ballspiel, welches besonders die Turner gern spielten. Diese Traditionsspiel wird auch heute noch im Nachwuchsbereich und bei den Erwachsenen gepflegt

Abteilungsleiter ist der Sportfreund Jürgen Diegmann.
Seine Kontaktadresse lautet: Jürgen Diegmann, Gartenstraße 12b, 37339 Gernrode, Tel: 036076 40355.

Die Trainingszeiten der Kinder: Samstags von 15 – 17 Uhr
Die Trainingszeiten der Erwachsenen: Freitags von 20 – 23 Uhr