Überaus erfolgreiche Kreisjugendspiele

06.04.2017 20:16

SV Gernrode mit 9 Goldmedaillen erfolgreichster Verein

Am Samstag, den 25.03.2017 fanden in unserer Sporthalle die alljährlichen Kreisjugendspiele im Badminton statt. Dabei gab es mit 72 Teilnehmern einen neuen Teilnehmerrekord. Nach 130 Spielen waren die Sieger in den 12 Konkurrenzen ermittelt. Mit insgesamt 19 Medaillen (9x Gold, 6x Silber und 4x Bronze) war unser Sportverein erneut der erfolgreichste. Des Weiteren waren wir mit 32 Startern auch der Verein mit den meisten Teilnehmern.  Mit der RS Lindenberg war erstmals seit vielen Jahren wieder eine Schule vertreten. Sie stellte beachtliche 15 Teilnehmer. Die SG Medizin Heiligenstadt und der SV Bernterode komplettierten mit 16 bzw. 10 Kindern das Teilnehmerfeld.

In der U9 kam es direkt zum vereinsinternen Endspiel. Ismael Kullmann siegte dabei knapp gegen Nikolas Preis, der erstmals bei einem Turnier aufschlug. Äußerst spannend ging es bei den Mädchen der U9 zu. Die drei Erstplatzierten hatten allesamt ein Spiel verloren, sodass die Spielpunkte entscheiden mussten. Glückliche Siegerin war Laura Krügel vor Larissa Münch und Alisa Weber. Alle Medaillengewinnerinnen sind von unserem Sportverein.
Leichtes Spiel hatte Emilio Stöber bei den Jungen der U11. Er konnte alle seine Spiele souverän gewinnen und stand verdient ganz oben auf dem Podium. Unsere Mädchen mussten sich alle der starken Matilda Kellner aus Heiligenstadt beugen, jedoch zeigten Anika Fischer, Giselle Löffler und Paula Eisermann auf den Plätzen 2,3 und 4 tolle Leistungen.
Einen Bernteröder Doppelsieg gab es bei den Jungen der U13. Marius Laser gewann vor Max Siebrand. Dahinter landete der Gernröder David Kallmeyer. Für den nächsten Gernröder Erfolg sorgte Nicole Fischer bei den Mädchen der U13.
Einen Vierfachtriumph gab es indes bei den Jungen der U15. Fast schon traditionell gewann hier Johannes Otto, der bislang bei jeden Kreisjugendspielen siegte. Aber auch Richard Hagedorn, welcher erst seit ein paar Wochen zum Training kommt, spielte ein sehr gutes Turnier und wurde mit dem Silberrang belohnt. Tim Nolte auf Platz 3 und Florian Backhaus auf Platz 4 rundeten das starke Mannschaftsergebnis ab. Bei den Mädchen konnte sich Dawina Lea Falke knapp in ihrem Endspiel gegen Indira Kullmann durchsetzen.
Hieronymus Trost bzw. Valentina Hentrich hießen die Sieger in der U17. Der Heiligenstädter hat ebenso wie die Gernröderin seit Jahren Platz 1 reserviert, sodass auch in diesem Jahr Platz 1 nicht verwunderte.
Zum Abschluss gab es erneut 2 Gernröder Erfolge. Bei den Jungen der U19 siegte Matthias Lehmann im Finale deutlich gegen Benedikt Backhaus. Eine kleine Überraschung gab es bei den U19er Mädchen, wo Tina Hebestreit gewinnen konnte.

Insgesamt hatte die Turnierleitung um Reinhard Hellrung, Elisabeth Preis und Gordian Kachel mit 130 Spielen bei 72 Teilnehmern ein Mammutprogramm zu bewältigen, was aber perfekt gemeistert wurde. Ein Dankeschön geht auch an unseren Abteilungsleiter Bernd Kachel für die Gesamtorganisation sowie allen fleißigen Helfern.

 

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/Eroeffnung morgens.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/Eroeffnung nachmittags.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U11 Jungen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U11 Maedchen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U13 Jungen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U15 Maedchen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U15 Jungen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U13 Maedchen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U17 Maedchen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U19 Jungen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U19 Maedchen.jpg

tl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U9 Jungen.jpgtl_files/SVGernrode/Badminton/KJS2017/U9 Maedchen.jpg

 

Zurück