SV Gernrode > Neuigkeiten

Fußball: D-Jugend qualifiziert sich für Landesmeisterschaft-Finalrunde

05.02.2017 21:08

Brodmann ist stolz auf sein Team
 
 21. Januar 2017 / 02:00 Uhr

Eichsfeld. Stolz ist Trainer Karl-Heinz Brodmann auf seine D-Junioren der JSG Gernrode/Kirchworbis. Ungeschlagen blieb der Futsal-Kreismeister am Samstagvormittag bei der Zwischenrunde in der Salzahalle in Bad Langensalza und zog als Gruppensieger in das Landesfinale am 29. Januar in Rudolstadt ein. Im entscheidenden Spiel um Platz eins besiegten die jungen Eichsfelder in der Kurstadt durch ein Tor von Jona Begau den schärfsten Rivalen Wacker Gotha mit 1:0. Zuvor landeten sie Erfolge über Westring Gotha (3:0) und Union Mühlhausen (1:0), trennten sich jeweils 1:1 vom FSV 06 Kölleda und dem JFV Süd Eichsfeld. "Das ist der erste Einzug einer Gernröder Fußballmannschaft in die Endrunde einer Landesmeisterschaft", sagte die ehemalige Gernröder Fußball-Legende, die den kickenden erfolgreichen Nachwuchs seit sieben Jahren mit dem Beginn bei den G-Junioren trainiert und betreut, voller Freude. Fast ausschließlich besteht der Finalteilnehmer, der in Rudolstadt auf fünf weitere Gruppensieger der Zwischenrunde trifft, aus Nachwuchskicker aus Gernrode. JSG Gernrode/Kirchworbis: Robert Farke, Jona Begau (1 Tor), David Kallmeyer, Moritz Dreykluft (1), Johannes Otto (4), Lukas Nürnberg, Maurice Hucke, Emmanuel Funke, Marius Beume, Danny Große.

Jochen Meyer / 21.01.17

Zurück